1-Schwan folgen    

Offline-Büro Natur        
Naturspielräume          

 

Bewegungsmodule

Artikel

Logo4mail   Die Jahreszeiten erleben - der Natur auf der Spur
 
Logo4mail   Kids bewegen Erwachsene - selbstwirksam lernen
 
Logo4mail  Kinderspielplatz - Freiraum für GROSS UND klein
 
Logo4mail  Wut und Freude an Bewegung - am Beispiel von Kampfkunst und Achsamkeit

 

Das Thema, das Sie direkt bewegt: Kraft durch Bewegung

Wie tanken Sie auf?
Was ist ansteckend?
Es gibt einen gesunden Virus!
 
Kennen Sie den Unterschied zwischen Sportarten und Bewegungsformen?
Grundlage und Prinzip:
Die Trennschärfe von Sport und Bewegung ist elementar.
 
 
Bewegende Vorträge im Kompetenzbereich Bewegung und Sport
  • unter Strom - unter Spannung
  • Halb- und Auszeit für den Körper
  • Kreislauf - Spirale - Hamsterrad - Rhythmuswechsel - timing
  • Nebenwirkung - Bewegung als Medikament
  • agieren - reagieren - abreagieren - kreieren
  • Begegnung und Kommunikation in Bewegung
 
Unter der Lupe: Krankheit - Gesundheit als Gleich- oder Gegengewicht?
 
Wann ist der Mensch krank - gesund?
Was ist krank/ gesund? Was ist normal?
Was ist unser natürlicher Maßstab?
    • Entschleunigen während des Beschleunigens
    • der innere Schweinehund
    • Stress-, Zeit-, Gesundheitsmanagement
    • Work- life- balance
 

Inhalte und Themengebiete

  • körperliche Aktivität - Verantwortung und Vertrauen
  • Bewegung im Berufsleben
  • Sport - Pflichtaufgabe - Pflichtspiel
  • Inneres Gleichgewicht - innere Stärke
  • Brot und Spiele live
  • Position - Einstellung - Haltung - Körpersprache
  • Motivation - Finger- und Haarspitzen von Kopf bis Fuß oder von innen
  • Atmosphäre - Teamcharakter und Eigeninitiative
  • Sackgassen, Einbahnstraßen und Trampelpfade
 
Was ist eine natürliche Bewegung?
  • Komplex und einfach zugleich - reduzieren und erweitern
  • Fortbewegung - Fortschritt - Wandel
  • fortschrittlich - laufend unterwegs
  • Bewegungsfeld und Tagesablauf
  • Spielraum im Alltag
  • künstlicher und natürlicher Aktionsradius
 

Der Körper als Instrument

  • Stabilität und Mobilität
  • Wasser: ein Wunderelement - Lebensmittel, Trainingsgerät...
  • Luft zum Atmen - langer Atem - außer Puste sein
  • bodenständig und sprunghaft
  • barfuß unterwegs
 

Lebensschule

  • Kindheit - Reife - Jugendalter
  • erwachsen werden und erwachsen sein
  • Körperschule - von Kopf bis Fuß
  • Bewegungsformen und -arten - das hat Hand und Fuß
  • gut zum Fuß sein - Gymnastik
  • Hände - Finger und Daumen
  • Hand in Hand - falten - drücken
 

Entspannen und lösen

  • sitzen und liegen bleiben 
  • stehen und gehen lassen
  • tun und lassen
  • starten und zielen
 

Gehirnjogging

  • Bewegung in Kraft, Raum und Zeit
  • Angewohnheiten  - essen - schlafen - bewegen
  • Reflex - Routine - Ritual -Regel - Gewohnheit
  • Schweißperlen und eisener Wille
  • Beweggrund - wollen und können
 
Nahrung
  • Mittel zum Leben
  • Energieformen
  • Lebensform
  • Lebenstil
  • Lebenswandel
  • Lebenseinstellung
 

In der Bewegung sind die Gegenpole Fremdbewegung und Eigenbewegung nur Unterschiede.

Auch Standpunkt und Veränderung, richtig und falsch haben durch Bewegung Gemeinsames.

template joomla 1.7
nebeneinandervwsolgans-hompage-grau-001